Hamburger Michel

Hauptkirche St. Michaelis
Englische Planke 1
20459 Hamburg

Tel. (040) 376 78-0
Fax (040) 376 78-310
infost-michaelisde

 

Profil der Hauptkirche St. Michaelis

Als Kirche und Gemeinde verkündet St. Michaelis das Evangelium von Jesus Christus, weiß sich getragen von der umfassenden, vergebenden und versöhnenden Liebe Gottes und ist beauftragt, diese Botschaft weiter zu sagen und zu leben. Als Hauptkirche ist St. Michaelis Kirche für die ganze Stadt Hamburg. Sie steht allen Menschen offen als Ort des Gebets oder der vielfältigen Musik- und Vortragsveranstaltungen. Trotz seiner Größe ist „der Michel“ die „Kirche im Dorf“ und bildet den geistlichen Mittelpunkt der Hamburger Neustadt für mehr als 3.500 Menschen evangelisch-lutherischen Bekenntnisses dieses Stadtteils und eine wachsende Anzahl von Umgemeindeten. Über 500 Menschen engagieren sich ehrenamtlich in den vielfältigen Arbeitsfeldern von St. Michaelis. St. Michaelis ist Predigtstätte der Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).

Als erster Neubau nach der Reformation in Hamburg ist St. Michaelis seit 1685 die jüngste und größte der Hauptkirchen. Das Wahrzeichen Hamburgs ist eine der bedeutendsten Barockkirchen Norddeutschlands und eine wichtige „Kirche im Tourismus“, die wenigstens acht Stunden am Tag verlässlich geöffnet ist. Mehr als eine Million Gäste, aus aller Welt und unterschiedlichsten Kulturkreisen kommend, besuchen jedes Jahr den Michel, besichtigen die größte Krypta Nordeuropas oder bestaunen vom Turm den pulsierenden Hamburger Hafen.

Das gottesdienstliche Leben an St. Michaelis ist das Zentrum aller Arbeit. Der sonn- und feiertägliche Hauptgottesdienst wird als liturgisch und musikalisch reich gestaltete Evangelische Messe gefeiert. Den meditativen SonntagAbend-Gottesdiensten liegt eine einfache Andachtsform mit betont musikalischem Verkündigungsteil zugrunde. Bei den täglichen Orgelandachten werden alle Orgeln der Kirche gespielt. Gottesdienste auch zu den kleineren Festen des Kirchenjahres ergänzen das gottesdienstliche Angebot. Die unterschiedlichen Formen der wöchentlichen Gottesdienste entsprechen der Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Menschen, die nach St. Michaelis zum Gottesdienst kommen. Taufen und Trauungen finden jährlich in hoher Anzahl in St. Michaelis statt. Tauffamilien und Traupaare stammen nicht nur aus der eigenen oder anderen Hamburger Gemeinden; viele Anfragen kommen weit darüber hinaus aus ganz Deutschland.

St. Michaelis ist eines der wichtigen Zentren der Kirchenmusik in Hamburg: Chor, Kantorei, Kinder- u. Jugendkantorei, Posaunenchor, zwei Orchester sowie die Jugendband bilden die „Klangkörper“ in der Gemeinde und sind eine tragende Säule für Gemeindeleben und Gemeindeaufbau. Mit Kantaten, Messen, Gregorianik, Posaunenchormusik und Orgelwerken wird der Verkündigungsauftrag der Kirchenmusik in vielfältiger Weise in den Gottes-
diensten wahrgenommen.

Seit mehr als 300 Jahren besteht die Tradition des Turmblasens an St. Michaelis. Täglich bläst der Türmer einen Choral in alle Himmelsrichtungen.

St. Michaelis bietet der Gemeinde ein vielfältiges Angebot an Gesprächskreisen zu Austausch und theologischer Bildung (mit Bibelarbeit, liturgischer Bildung, Literatur und Kultur, Angeboten für  alle Generationen sowie Vorträgen über Kunst und Architektur).

St. Michaelis ist für Hamburger einfach „der Michel“ – als Wahrzeichen angenommen, geliebt und tatkräftig unterstützt. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter sehen das gleichermaßen als Herausforderung und Chance für die Arbeit am und mit dem Evangelium für die Menschen in der Gemeinde und der Stadt.

 

SPENDENKONTO

Hauptkirche St. Michaelis
IBAN: DE49 2005 0550 1226 1252 25 (HASPA)
BIC: HASPDEHHXXX
Geben Sie gern einen Verwendungszweck an.

KONTAKT

Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg
Englische Planke 1, 20459 Hamburg
Telefon: (040) 376 78-0, Fax: -310
Mail: info@st-michaelis.de

ÖFFNUNGSZEITEN Kirchenbüro

montags bis freitags
9.00 bis 17.00 Uhr