Leitung

KMD Manuel Gera

Hauptkirche St. Michaelis
Englische Planke 1
20459 Hamburg

Tel. (040) 376 78-142
kantorei@st-michaelis.de
www.michel-musik.de

Kantorei St. Michaelis

Die Kantorei St. Michaelis mit ihren rund 70 Sängerinnen und Sängern unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Manuel Gera übernimmt vielfältige kirchenmusikalische Aufgaben in der Hamburger Hauptkirche. Die Gestaltung der Gottesdienste gemeinsam mit Solistinnen und Solisten sowie dem Orchester der Kantorei St. Michaelis ist den Mitgliedern der Kirchengemeinde St. Michaelis dabei besonders wichtig.

Zu Ostern, Pfingsten, am Totensonntag und zu Weihnachten werden große Werke der Kirchenmusik aufgeführt. Die acht abendlichen Krippenandachten zwischen Weihnachten und Neujahr locken jeweils zwischen 1.000 und 1.800 Menschen in den Michel. Die Kantorei St. Michaelis teilt sich diese Aufgabe mit dem Chor St. Michaelis und – bei den Krippenandachten – mit drei weiteren Hauptkirchenkantoreien.

Jedes Jahr veranstaltet die Kantorei St. Michaelis ein bis zwei Konzerte. Das Jahreskonzert der Kantorei findet dabei gewöhnlich rund um den Michaelistag (29. September) statt. Das Repertoire dieser Konzerte reicht von John Rutters Gloria über Mendelssohns Psalmenvertonungen bis hin zur großen c-Moll-Messe von Mozart.



Weitere Informationen

Näheres über Manuel Gera

CD-Neuerscheindung "Für den Michel"

Kantorei St. Michaelis
Hier gelangen Sie zur Webseite der Kantorei St. Michaelis. Dort können Sie sich über alle aktuellen Konzerttermine des Chores informieren und Hintergründe zu Repertoire, Chronik und Konzertreisen erfahren.

Kantorei St. Michaelis
 

SPENDENKONTO

Hauptkirche St. Michaelis
IBAN: DE49 2005 0550 1226 1252 25 (HASPA)
BIC: HASPDEHHXXX
Geben Sie gern einen Verwendungszweck an.

KONTAKT

Hauptkirche St. Michaelis zu Hamburg
Englische Planke 1, 20459 Hamburg
Telefon: (040) 376 78-0, Fax: -310
Mail: info@st-michaelis.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Wir haben täglich für Sie geöffnet.

November bis April: 10.00 Uhr - 17.30 Uhr
Mai bis Oktober: 9.00 Uhr bis 19.30 Uhr